HP 12C Platinum
Selbsthilfe-Tipps

Weitere Produkte aus der Kategorie Finanztaschenrechner
HP 10BII+
HP 12C
HP 17 Praktikerbuch
HP 17BII+

HP 12C Platinum Finanzrechner

CHF 119.00,  portofreie Lieferung


Der HP 12c Platinum ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das auch mit den komplexesten und detailreichsten finanziellen Berechnungen fertig wird. Benutzer des HP 12c Platinum werden die Flexibilität dieses Taschenrechners mit sowohl RPN- als auch algebraischem Eingabemodus, die Prozessorgeschwindigkeit, die vergrößerte Speicherkapazität und die über 130 integrierten Funktionen zu schätzen wissen.


Hauptmerkmale

  • 10-stelliges LCD-Display
  • RPN: Umgekehrte polnische Notation
  • ALG: algebraisch
  • PRGM: Programmieren
  • Finanzen, Statistik
  • Tastenprogrammierung
  • Speicherkapazität: 400 Schritte
  • TVM (Kredite, Anlagen, Leasing)
  • Amortisierung
  • Kurs einer Anleihe und Rückzahlungsrendite
  • Registerbasierte Cash-Flow-Analysen NPV, IRR
  • Speicher für 30 Cash-Flows
  • Abschreibungsmethoden SL, DB, SOYD
  • Prozentuale Änderung, Prozentwert
  • Über 130 integrierte Funktionen
  • Kumulative statistische Analyse
  • Standardabweichung, Mittelwert, gewichteter Mittelwert
  • Lineare Regression
  • Vorhersage, Korrelation + Koeffizient
  • Potenzen, Quadratwurzel, Quadrieren
  • Natürlich logarithmieren und exponenzieren
  • Bruch, Integer
  • Reziprokwert, Fakultät
  • Runden
  • Datumsberechnungen
  • Automatische Abschaltung nach ca. 10 Minuten
  • Abmessungen (cm): 12,9(L) x 7,9(B) x 1,5(H)
  • Batterie: 1 x CR2032
  • Komplett mit Benutzerhandbuch, Batterie und Aufbewahrungsbox

 

 

Anzeige
Zeilen 1
Zeilenanzahl passt sich an Inhalt an
Stellen 10
Anzeigeformat umschaltbar (natürliche Darstellung <-> lineare Darstellung)
Ergebnisanzeige (Mantisse+Exponent) 10
Displaymasse (B x H in mm) 60(L) x 12(B)
Display-Typ LCD
Displayneigung
Kontrast einstellbar
Speicher
Variablenspeicher
Zusatzvariablen - Speicher
Speicherung letztes Ergebnis (ANS)
Saldierender Speicher M (STO, RCL , M+, M-)
Speicherplätze 20
Historischer Speicher
Backup-Funktion (Flash-Memory)
Grundfunktionen
Löschen von Eingaben
Löschen zurücksetzen
Reset
Eingabefolge anzeigen
Sprachauswahl
Programmierbare Schritte 400
Fehlerbehebungsfunktion keine Vorgabe
Speicherung von Funktionstermen/ Gleichungen
Anzahl Funktionen (Herstellerangabe) 130
Eingabelogik Algebraisch und UPN
Wiederaufrufen der Gleichung
arithmetische Grundrechenarten (+,-,x,/)
Dezimalstellenprogrammierung (FIX, etc.) keine Vorgabe
Taste zum Vorzeichenwechsel keine Vorgabe
Alpha-Lock-Funktion
Kaufmännsiche Prozentrechnung
Prozentuale Veränderung
Prozentualer Anteil
Margenberechnung
Kostenaufschlagsberechnung
Arithmetik und Speicheregister
Verwendung von Konstanten
Vewendung des M-Registers
Verwendung nummerierter Register
Mathematische Berechnungen
Klammern
Prozentrechnung % (+,-,x,/)
Bruchrechnung (+,-,x,/)
Umwandlung Bruch -> Dezimal
Umwandlung Dezimal -> Bruch
Berechnung mit komplexen Zahlen
Wurzelberechnung nur Quadratwurzel
Potenzberechnung
Logarithmusfunktion
Betragsfunktion
Eulersche Zahl
Pi - Taste
Trigonometrie (sin, cos, tan, etc...)
CALC/EXE/ENTER-Funktion (zum Lösen von Ausdrücken mit Variablen)
Hyperbolische Funktionen (sinh, cosh, ...)
Extraktion des ganzzahligen Anteils
Extraktion des gebrochenen Teils
Erstellen von Wertetabellen
Funktionsrekonstruktion aus Wertetabellen
Gleichungslöser (Solver, numerisch)
Gleichungssysteme mit 2+3 Unbekannten
numerische Partialsummenberechnung
Sequenzberechnung (Zahlenfolgen, explizit/rekursiv)
Sexagesimalsystem (Rechnen mit Zeitangaben)
Matrixrechnungen
Listen-Operationen (sortA, sortD, etc.)
Vektorrechnung (Länge, KreuzP, SkalarP...)
numerische Integralrechnung
numerische Differentialrechnung
Berechnungen zur Basis N (Zahlensysteme)
Boolesche Algebra (AND, OR, etc.)
Grösste Ganzzahl
ggT und kgV (gcd and lcm)
e^x, 10^x, ln, lg
Winkelmasse DEG/RAD/GRAD
Umwandlung Altgrad-Bogenmaß-Neugrad
Umwandlung polar <> rechtwinklig
Physikalische Konstanten
Metrische Umrechnungen
Vorprogrammierte Formeln
Eingabe und Anzeige mit technischen Symbolen
Division mit Rest
Wissenschaftliche Notation (Eingabe)
Umgekehrte polnische Notation
Algebraische Notation
Finanzmathematische Berechnungsarten
Zins- und Tilgungsverrechnung sofort
Tagesmethoden 30/360 + act/365
Speichern von finanzmathem. Berechnungen
Zurückrufen des Speichers
Individuelle Namensgebung des Speichers
Löschen des Speichers
Annuitätenberechnung
Zahlungsweise vor- und nachschüssig
Zinskonvertieren (Effektiv-/Nominalzins)
Zins- und Zinseszinsberechnung
Sparkontoberechnung
Anfängliche Tilgungssatzangabe
Darlehensberechnung
Tilgungsplanberechnung
Leasingberechnung
Rentenberechnung
Tagesgenaue Wertpapier-/Anleihenberechnung
Regelmäßige Veränderung einer regelmäßigen Zahlung (Dynamikfunktion)
Cash-Flow-Berechnung
Eingeben
Löschen nur gesamte Berechnung
Einfügen
Ändern durch überschreiben
Regelmäßige Veränderung eines regelmäßigen Cashflows (Dynamikfunktion)
Anzahl Cashflows 30
Anzahl der max. Perioden je Cashflow 99
Speichern von Cashflow Berechnungen
Berechnen einzelner Cashflows / - Laufzeit
Berechnen Interner Zinsfuss (IRR)
Berechnen Nettobarwert (NPV)
Berechnen Nettoendwert (NFV)
Berechnen wahrer/modifizierter Zinsfuß nach Wiederanlageprämisse
Berechnen Payback Period (PP)
Berechnen Summe des Zahlungsstroms
Berechnen Äquivalente Rate
Statistik
Eingeben von Statistikdaten mit 1 oder 2 Variablen
Löschen von Statistikdaten
Korrigieren von Statistikdaten Ja, nur die zuletzt eingegebenen
Mittelwert
Standardabweichung
Lineare Regression
Lineare Näherung
Lineare Vorhersage
Gewogenes Mittel
Normalverteilung x -> t, P(t), Q(t), R(t)
Permutation (nPr), Kombination (nCr)
Zufallszahlengenerator(en)
Fakultät (!)
Summationsstatistik n
Summationsstatistik Summe x
Summationsstatistik Summe x^2
Summationsstatistik Summe y
Summationsstatistik Summe y^2
Summationsstatistik Summe xy
Zeit/Kalender
Einstellen/Ändern/Löschen der Zeiteinheiten
Ansehen/Löschen/Bestätigen von Terminen
Bestimmen eines Wochentages
Berechnen von Zeitabständen
Ermitteln von zukünftigen o. zurückliegenden Daten
Gleichungen
Gemeinsame Variablen
Abschreibungen
Ausführug von Berechnungen
Degressiv/Linear/Digital Abschreibungen
Abschreibungen für Jahresteile
Betriebswirtschaftliche Kalkulationen
Break-Even-Analyse
Devisen
Eingeben/Ändern/Löschen von Währungskursen Ja, nur die zuletzt eingegebenen
Wählen/Speichern/Abrufen von Währungspaaren
PC-Funktionen
Anschlussart
Als externe Tastatur
Übertragung von Speicherdaten
Programmierfunktionen
Programmierbar (j/n)
Programmspeicher (kB) keine Vorgabe
Maximale Anzahl von Programmen keine Vorgabe
Gerätedaten
Abmessungen (B x H x T in mm) 127(L) x 79(B) x 15(H)
Gewicht in g 112
Akustische Signaltöne
Stromversorgung Drucker
Solar
Batterie
Backupbatterie
Auto-Off
zentrierte Tastaturmarkierung Taste 5
Tastenmaterial Kunststoff
Tastenanzahl 39
Steuerkreuz
Externe Tastatur
Anti-Rutsch-Füße
Lieferumfang
Hardcase bzw. Schutzdeckel
Schutztasche/-hülle
Handbuch
Befehlsreferenz im Handbuch
Begleitschreiben mit Beispielrechnungen
Batterien 1 x CR 2032
Garantie/Gewährleistung
Herstellergarantie 1 Jahr
Händlergewährleistung 2 Jahre

Funktionstest (Selbsttests)

Falls sich der Rechner nicht einschalten lässt oder Sie den Eindruck haben, dass der Rechner nicht richtig funktioniert, gehen Sie wie folgt vor:

Wenn der Rechner auf Tastatureingaben nicht reagiert:

1. Drücken Sie mit einem dünnen Gegenstand (z.B. Zahnstocher) kurz in die versenkte Reset-Öffnung in der Nähe des Batteriefachs. Das Display wird anschließend Pr Error anzeigen. Diese Meldung verschwindet beim Drücken einer beliebigen Taste wieder.

2. Falls der Rechner immer noch nicht auf Tastatureingaben reagiert, entfernen Sie die Batterie und setzen Sie sie wieder ein. Achten Sie darauf, dass die Batterie richtig im Batteriefach sitzt.
3. Falls sich der Rechner nicht einschalten lässt, setzen Sie eine neue Batterie ein. Wenn auch das nichts hilft, muss der Rechner gewartet werden.

Falls der Rechner nicht auf Tastatureingaben reagiert:

1. Halten Sie bei ausgeschaltetem Rechner die ON Taste gedrückt und drücken Sie X

Wenn der Rechner auf das Drücken von Tasten reagiert, Sie aber eine Funktionsstörung vermuten:

1. Wahrscheinlich habe Sie eine falsche Taste gedrückt. Lesen Sie die entsprechenden Abschnitte dieses Handbuchs erneut durch.
2. Wenden Sie sich an den Kundendienst. Wählen Sie die Nummer 044 439 53 58 und halten Sie den Rechner bereit.

Batterie

Der hp 12c platinum wird mit einer 3 Volt CR2032 Lithium-Batterie geliefert. Die Lebensdauer der Batterie hängt von Ihren Nutzungsgewohnheiten ab. Wenn Sie den Rechner nicht zur Programmierung verwenden, ist der Stromverbrauch sehr viel geringer.

Entladungsanzeige

Wenn das Batteriesymbol während des Betriebs in der oberen linken Ecke des Displays erscheint, zeigt das eine fast entladene Batterie an. Wenn das Batteriesymbol zu blinken beginnt, sollten Sie die Batterie so rasch wie möglich wechseln, um Datenverlust zu vermeiden. Benutzen Sie nur neue Batterien. Verwenden Sie keine wiederaufladbaren Batterien (Akkus).

Einsetzen einer neuen Batterie

Die Inhalte des Continuous Memory Speichers bleiben auch ohne eingesetzte Batterie für einige Zeit erhalten. Es ist hierfür wichtig, dass sie vor dem Batteriewechsel den Rechner ausschalten. Dadurch haben Sie genügend Zeit, die Batterie ohne Verlust von Daten oder Programmen zu wechseln. Bleibt die Batterie allerdings für längere Zeit aus dem Rechner entfernt, können die Inhalte des Continuous Memory Speichers verloren gehen.

Gehen Sie beim Batteriewechsel wie folgt vor:

1. Schalten Sie den Rechner aus und schieben Sie den Batteriedeckel ab.
2. Entfernen Sie die alte Batterie.
3. Setzen Sie eine neue Batterie ein, wobei der Pluspol (+) nach außen zeigen muss.
4. Schieben Sie den Batteriedeckel wieder auf das Gerät.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie bei entnommener Batterie keine Taste drücken, da andernfalls die Inhalte des Continuous Memory Speichers und die Tastatursteuerung verloren gehen könnten (d.h. der Rechner reagiert nicht mehr auf Tastatureingaben).

5. Nach Aufsetzen des Batteriefachdeckels drücken Sie ON, um den Rechner einzuschalten. Falls aus irgendeinem Grunde ein Continuous Memory Reset erfolgt ist (d.h. alle Inhalte sind verloren), wird das Display Pr Error anzeigen. Diese Meldung wird durch Drücken einer beliebigen Taste gelöscht.

 

Suche




Anmeldung